article_1122_cfsoc_01_580x396.png

Café Society

Woody Allen dreht weiter-hin unermüdlich Filme. Nachdem seine filmische Europatournee beendet scheint, nimmt er mit Café Society nun das von ihm nicht gerade geliebte Hollywood aufs Korn. Angezogen vom Mythos der Traumfabrik zieht der junge New Yorker Bobby Dorfman nach Los Angeles, wo er bei seinen Onkel, einem bekannten Agenten, einen Job findet. Doch schon bald muss Bobby erkennen, dass das Filmgeschäft der dreißiger Jahre einem Irrenhaus gleicht und eine unglückliche Liebe zur attraktiven Sekretärin seines Onkels macht ihm den Aufenthalt auch nicht gerade sympathischer. Wie immer sind große Namen wie Jesse Eisenberg, Steve Carell, Kristen Stewart und Blake Lively Schlange gestanden, um eine Rolle bei Meister Woody Allen zu ergattern.


Drama/Komödie, USA 2016 – Regie, Drehbuch Woody Allen
Kamera Vittorio Storaro Schnitt Alisa Lepselter Musik Stewart Lerman
Production Design Santo Loquasto Kostüm Suzy Benzinger
Mit Jesse Eisenberg, Kristen Stewart, Blake Lively, Steve Carell,
Sheryl Lee, Parker Posey, Corey Stoll, Jeannie Berlin
Verleih Warner Bros., 96 Minuten
Kinostart 11. November

Tags: