article_742_01_royale_580x396.png

Fashion News

Text: Jenni Koutni Fotos: Press

Mondlandung
Als am 20. Juli 1969 ein junger Schuhmacher aus Montebelluna namens Giancarlo Zanatta die erste Mondlandung im Fernsehen verfolgte, hatte er eine Vision: die Schuhe der Astronauten auf die Straße zu bringen. Aus dieser Inspiration entwickelte sich in über 40 Jahren ein Klassiker italienischer Schuhmode. 25 Millionen Paar Moon Boots wurden bisher weltweit verkauft und es überrascht nicht, dass der Moon Boot im Jahr 2000 von einer internationalen Experten-Jury zu einem der prägendsten Design-Objekte des 20. Jahrhunderts gewählt wurde. Die Erfolgsgeschichte setzt sich in der kommenden Saison mit dem Modell „Lem“ fort. Bequem, warm und extrem leicht, mit herausnehmbarem Innenschuh und wasserdichter Membran für absoluten Komfort.

PARK
Zwischen Sightseeing und Geschäftsidee: Bei einem Urlaub auf Kreta entdeckten die Gründer von PARK zwischen ungenutzten Hallen und Ruinen Gerbereien, in denen nach althergebrachter Familientradition noch heute Leder verarbeitet wird. Das sollte der Anstoß für ihr heutiges Label sein, das Taschen aus hochwertigem, robustem Rindsleder in schlichter, zeitloser Optik als Unikate anbietet. Ein Stück Schweizer Designs und griechischer Tradition, dass den Träger ein Leben lang begleiten wird. So auch die neuen Weekender Modelle für den nächsten Kurztrip. Ein großes Hauptfach mit Innentasche, verstellbaren Schultergurt und Metallfüßen garantieren genügend Platz für einen spontanen Trip.

WARM-ME
Als Besitzer einer Modeagentur in Salzburg haben Iris und Christian Obojes natürlich nur die höchsten Ansprüche an ein Produkt. Aber was tut man, wenn man auf der Suche nach coolen Mützen ist, die in Sachen Qualität und Design herausstechen, noch dazu eine authentische Background Story haben sollten und man einfach keine finden kann? Natürlich, man produziert sie einfach selbst. Das war 2010. Heute hat das Warm-ME genannte Label schon über 20.000 Beanies rund um den Globus verkauft. Kein Wunder, denn für ihre Premium- Hauben haben sich die Salzburger für eines der feinsten Materialien überhaupt entschieden. In Nepal werden die Kopfbedeckungen aus 100% Kaschmir auf traditionellen Webstühlen gewebt, per Hand gestrickt und sogar umweltfreundlich und schonend gefärbt. Außerdem unterstützt Warm-ME ein Projekt, das Kindern in Nepal eine schulische Ausbildung ermöglicht – ganz nach dem Motto „look good & feel good“.

Simon & Me
„Creating Experiences through Lasting Design“ ist die Philosophie, der das Label SIMON&ME folgt. Moderne Ästhetik, die für sich selbst steht und ohne Schnickschnack auskommt. Jedes Produkt wird mit handwerklicher Erfahrung und Leidenschaft in Berlin designt und gefertigt. Das Ergebnis ist immer das gleiche: Einzigartige Designerstücke, perfekt in ihrer Einfachheit, fernab von saisonalen Trends. Der Armreif aus purem Kupfer verändert durch regelmäßiges Tragen sein glänzendes Äußeres und wird so zum Unikat für jeden Träger. Wie alle Produkte aus dem Hause SIMON&ME erzeugt, um uns ein Leben lang zu begleiten.

Woolrich
Ein Spaziergang durch schneebedeckte Straßen, Tiefschneefahrten und Après-Ski in den Alpen – das sind die Bilder, die man bei der neuen Woolrich-Kollektion sofort im Kopf hat. 1972 wurde der ikonische Arctic Parka präsentiert und ist seitdem Jahr für Jahr ein gefragter Begleiter durch die kalte Jahreszeit. Bestanden die ersten Versionen noch größtenteils aus Baumwolle, kann man sich heute auf Wind- und Nässe-resistente High-Tech-Stoffe verlassen. Für den Winter 2014 hat man nun die “luxury” Variante designt – in reinem Weiß, mit Fuchsfell-Kapuze und und dem gewissen Etwas, das uns vom nächsten Urlaub in den Alpen fantasieren lässt.

Tumi
Qualität, Funktionalität und Innovation, das sind die Schlagworte, die den Erfolg der Marke Tumi erklären. Aufgrund seiner 30-jährigen Geschichte in der Herstellung von Produkten für anspruchsvolle Geschäftsleute und Vielreisende hat sich das Unternehmen als einer der führenden Anbieter exklusiver Reise-, Business- und Lifestyle-Accessoires etabliert. Neben Rollkoffern und Aktentaschen hat das Sortiment mittlerweile aber noch mehr zu bieten, wie die aktuelle Holiday Kollektion zeigt. Die Reiseaccessoires in bunten Farben erweisen sich als ideale Begleiter und bringen ein bisschen mehr Farbe in die graue Jahreszeit.