article_1336_lah-crewbag-maybach_580x396.jpg
Foto: Robert Maybach

FAQ – Fashion

Text: Lena Style Fotos: Press

Langackerhäusl 
Hinter dem in Oberösterreich beheimateten Label stehen Ralf Stauss und Eddie Richardson. Ihre Kunst besteht aus Papier, die wiederum auf ihrem Wissen in Sachen Kostümdesign, Schneiderei, Grafikdesign und visuellem Styling basiert. Ihre Vorstellungskraft und das große Know-How Papier lässt die beiden Designer wunderbar funktionelle Kunstwerke wie Taschen, Uhren oder auch Plastiken schaffen. Das handgeschöpfte Papier für die tragbaren und einzigartigen Accessoires besteht aus einer Mischung von Zellulose und Latex was für Leichtheit, Robustheit und Wetterfestigkeit sorgt. Die Henkel sind aus Leder. Minimalistisches Design, große Kunst.
www.langackerhaeusl.at
lah_tower_maybach.jpg

Tata Christiane
Ist ein Modelabel, das 2007 von Julie Bourgeois und Gabriel Santini gegründet wurde. Die Kollektionen umfassen serienspezifische Teile, aber auch verspielte Unikate, die an Theaterkostüme erinnern. Die diesjährige Winterkollektion ist angeblich von einem Song der Sängerin France Gall und deren Autor Serge Gainsbourg inspiriert, mit dem die Französin 1965 den Song Contest für Luxemburg gewonnen hat. Empfohlen sei an dieser Stelle die Mode – und ein Nachhören des Songs „Poupée de Cire, poupée de son“.
www.tatachristiane.com
tata_christiane.jpg

QWSTION
Die Raw Blend Leather Canvas Kollektion ist von der Überzeugung inspiriert, dass sich Charakter mit der Zeit entwickelt und durch Erfahrung gewinnt. Mit der Kombination aus tiefschwarzem, pflanzlich gegerbtem Leder und der hellen Raw Blend Bio-Baumwolle setzt das Christmas Special ein klares Statement. Gegensätze ziehen sich bekanntlich an – und können zuweilen eine ganz eigene Magie entfalten. Das Christmas Special umfasst die Modelle Daypack, Simple Office, Toiletry Kit und Travel Kit. Die Taschen sind zur Zeit in sehr limitierter Stückzahl erhältlich, beispielsweise im Wiener QWSTION Store in der Zieglergasse.
www.qwstion.com
xmas_raw_blend_leather_lr.jpg

ORIS
Die Marke Oris ist stolz, dieses Jahr eine Movember-Edition zu veröffentlichen. Eine Special Edition, die in Zusammenarbeit mit der internationalen Foundation für Männergesundheit (Movember setzt sich aus den Begriffen „moustache“ und „November“ zusammen) entwickelt wurde. Die Uhr basiert auf der erfolgreichen Divers Sixty-Five, einer Oris Taucheruhr aus dem Jahr 1965. Erlöse aus den Uhrenverkäufen gehen an Movember. Die Uhr ist in einer speziellen Schatulle verpackt, die ein zusätzliches Band sowie Bandwechselwerkzeug beinhaltet.
www.oris.ch
Set_LS_Oris_Movember_Edition.jpg

FLEUR DE PARIS
Ist eine Konzept-Duftmarke: Designer und Parfümeure haben ihre Erlebnisse, Emotionen und ihre Sichtweisen der Stadt Paris in die Entwicklung einfließen lassen. Die Düfte von Fleur de Paris geben ihnen ihre Namen und ihren Charakter, der durch den jeweiligen Stadtteil inspiriert wird. Das 1. Arrondissement ist das historische Herz von Paris, hier liegt das Zentrum der Mode. So könnte man den Duft 1. Arrondissement auch verstehen: Ein extrovertiertes Pink, gespickt mit einem wahren Orkan aus spitzen Nähnadeln, gibt dem Duft sein Gesicht. Dazu kommen Rosa Pfeffer, Amalfi Zitrone, Arabischer Jasmin, Tuberose, Orangenblüte, Weißer Pfirsich, Moschus, Zedernholz, Sandelholz und Kaschmir-Akkord.
Fleur_de_Paris_1Arr.jpg

THIRON
Es ist nicht mehr abzustreiten, dass Belgier mit ihren Modedesignern zumindest in Europa die Nase vorne haben. Das Thiron Schuhlabel zeigt uns wo es langgeht. Es sitzt in Antwerpen und wird vom Industriedesigner Guy Thron geführt. Hier entstehen anspruchsvolle Werke: Schuhe und Taschen aus gut verarbeitetem, hochwertigem Leder in einem klassischen, doch zeitlosen Design. Empfehlenswert ist ein Besuch bei Nachbarin in der Gumpendorferstraße, hier gibt es neben dem Schuhwerk die passende Mode dazu: Es ist der beste Laden in Wien für europäisches Modedesign.
www.thiron.com 
www.nachbarin.co.at
thironshoe.jpg

Tags: