article_1136_01_rogue-one_580x396.png

Rogue One: A Star Wars Story

Ein wenig Sorge herrschte in der nicht gerade kleinen Fangemeinde darüber, ob die „Star Wars“-Saga ihren originalen „spirit“ beibehalten würde, nachdem Mastermind George Lucas die Rechte an den von ihm erdachten galaktischen Welten 2012 an Walt Disney verkauft hatte. Die Fortschreibung der Geschichte mit Episode VII, Star Wars: The Force Awakens, wurde von der Mehrheit der Fans aber schon einmal recht wohlwollend aufgenommen. Nun folgt mit Rogue One: A Star Wars Story eines von mehreren geplanten Spin-Offs, das vor Episode IV, also jenem Teil, mit dem George Lucas 1977 die Erfolgsgeschichte begann und der mit der Zerstörung des Todessterns endet, angesiedelt ist. Rogue One erzählt, wie die Rebellen sich der Pläne des Todessterns bemächtigen und so ihren ersten großen Sieg gegen das Imperium bewerkstelligen konnten. Inszeniert wurde das Prequel von Gareth Edwards, der mit Godzilla ein bekanntes Monster gut in Szene setzen konnte.


Rogue One: A Star Wars Story
Regie Gareth Edward Drehbuch George Lucas,
Schnitt Jabes Olssen Musik Alexandre Desplat
Mit Felicity Jones, Diego Luna, Mads Mikkelsen, Diego Luna,
Ben 
Mendelsohn, Donnie Yen, Wen Jiang, Alan Tudyk, Forest Whitaker
Verleih Walt Disney Studios
Kinostart 15. Dezember

Tags: