article_688_01_safilo_580x396.png

Schmetterlinge

Text: Jenni Koutni Fotos: Safilo

Wenn es um das Thema Brillen geht, steht Safilo sehr weit oben auf der Liste der größten und erfolgreichsten Unternehmen. Geht es um das Thema Kunst, fällt der Name Guggenheim fast schon unvermeidlich. Zwei Giganten also, die sich für das achtzigjährige Firmenjubiläum vereinen.

Als großzügige Mäzenin und unternehmungslustige Jet-Setterin wurde Peggy Guggenheim bezeichnet und entdeckte die ganz Großen der Kunst. Man Ray porträtierte sie, Max Ernst heiratete sie und den jungen Jackson Pollock förderte sie. Ähnlich aufregend wie ihr Leben war auch ihr Geschmack in modischen Dingen. Die auffällige Form ihrer Brille wurde vom befreundeten Künstler Edward Melcarth für Peggy designt und fortan zum Markenzeichen der exzentrischen Kunstsammlerin. Seit 1994 wird dieses zum Kult gewordene Modell jetzt schon von Safilo hergestellt und in den Shops des Guggenheim Museums verkauft, welches in ihren ehemaligen privaten Räumlichkeiten direkt am Canal Grande Platz fand. Das Traditionshaus huldigt dieser besonderen Frau nun mit einer limitierten Edition, die ebenfalls ausschließlich in der Peggy Guggenheim Collection in Venedig verkauft wird. Die neue Auflage der Brille bleibt dem Originalmodell treu und aktualisiert es zeitgemäß mit dem ikonenhaften Schmetterlingsgestell aus blauem Azetat, farblich abgestimmten, verspiegelten Brillengläsern und kontrastierenden Konturen in Braun, die an die Lichtreflexe der Lagunen erinnern sollen.

Eine starke Motivation dieses Projekts ist auch die enge Verbundenheit der Safilo Gruppe mit Venedig. Die wunderschöne Stadt ist die Hauptstadt der Region, in der das Unternehmen 1934 in Calalzo di Cadore gegründet wurde und in deren Nähe das Unternehmen heute seinen Hauptsitz hat. Als Weltmarktführer für hochwertige Sonnen- und Sportbrillen sowie für Korrektionsfassungen ist die Safilo Gruppe in den wichtigsten Staaten Amerikas, Europas und Asiens vertreten. Das Unternehmen vermarktet einige bekannte Kollektionen wie Carrera, Polaroid oder Smith Optics, mischt aber durch Handelslizenzen auch bei anderen Herstellern mit: Unter anderem weltbekannte Marken und Big Players wie Alexander McQueen, BOSS, Céline, Dior, Gucci, Marc Jacobs, Max Mara, Pierre Cardin und Saint Laurent. Auch durch Zusammenarbeit mit internationalen Designern wie Marc Newson macht Safilo von sich reden. Dabei verliert das Unternehmen trotzdem nie seine zentralen Werte, wie die perfekte Mischung aus Innovation und Tradition.

Der 80. Geburtstag des Unternehmens ist wohl nur ein kleines Kapitel einer Geschichte, die in der Vergangenheit beginnt und sich in der Zukunft fortsetzt. Denn den Stillstand, den konnte auch ein Freigeist wie Peggy Guggenheim nicht ausstehen.


Tags:

  • Fotos: Safilo
  • Issue: 29
  • Keywords: Design