article_1448_freitag-happiness-table-c_580x396.jpg

Taschenmacher suchen Glücklichmacher

Text: Fotos: FREITAG

Zürich, 13. September 2018 - Zum 25. Geburtstag verlässt die Zürcher Taschenmanufaktur ihre bekannten Transitpfade und schenkt sich nichts Geringeres als eine glücklichere Welt jenseits von LKW-Planen-Taschen und Basthosen: Wer nicht nur eine Idee, sondern auch einen Plan zur nachhaltigen, weltweiten Glückssteigerung hat, wird gebeten, sich bei FREITAG als «Executive Vice Pleasident for Global Happiness» zu bewerben.

Was 1993 in einer WG an der Hardbrücke mit einer dreckigen, ausrangierten LKW-Plane und einer alten Nähmaschine begann, ist in 25 Jahren mit über 4’000’000 Taschenunikaten aus Planen von über 85’000 Lastwagen und etwa 12’000 kompostierbaren Hosen zu einem 200-F-Worker starken KMU mit fantastischen F-ans auf der ganzen Welt geworden, das immer noch nachhaltig weiterwächst. Wie viel Glück dabei im Spiel war und immer noch ist, kann niemand genau sagen, aber nach einem Vierteljahrhundert Planenwirtschaft weiss FREITAG genau, um was es im Leben wirklich geht: um mehr als Planen. 

Deshalb feiern wir das erste Vierteljahrhundert weder mit einer Special-Jubiläums-Taschen-Edition noch mit der Solar Impulse als Firmenjet, sondern mit dem Bonuspunkt des FREITAG Manifests «Happiness is cyclical». Wir möchten Danke sagen und möglichst viel Glück in den Kreislauf zurückgeben, sodass möglichst viele Menschen auf der ganzen Welt und über den FREITAG Kundenkosmos hinaus etwas davon abkriegen – auch im Wissen, dass das Glück  je eher wieder zurückfindet, desto mehr davon in Umlauf ist. 

Mit 25 ist FREITAG immer noch so leichtsinnig, sich diese Herausforderung aufzuhalsen, aber doch schon weise genug, um zu wissen, dass das Glück zwar so individuell ist wie eine FREITAG Tasche, wir selbst von Produktion und Vertrieb des ersteren aber keine Ahnung haben. Deshalb suchen wir Verstärkung und haben die Stelle «Executive Vice Pleasident for Global Happiness» ausgeschrieben. 

Wer eine Idee und einen überzeugenden Plan zur weltweiten, nachhaltigen Glückssteigerung hat, kann sich mit einem Video bis am 25. Dezember 2018 via freitag.ch/happy bewerben. Die Stelle mit flexiblem Pensum ist befristet mit dem glücklichen Hintergedanken, dass sie sich bis zum Ende des Jubiläumsjahres idealerweise selber überflüssig machen wird.  

Wir freuen uns auf in Strömen fliessendes Serotonin und wünschen viel Glück!

Tags: