article_958_15_matsumototoshio_funera_580x396.jpg
Funeral Parade of Roses ┬ę Toshio Matsumoto

[Trans] Asia Portraits

Text: Fotos: Press

Asiatische Gesellschaften befinden sich in einer enormen Transformation, deren Wirkung die restliche Welt in wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Form tagt├Ąglich zu sp├╝ren bekommt. K├╝nstler sp├╝ren diesem Wechsel nach, ├╝bersetzen ihn in Bewegung und Bild.

Unter dem Titel [Trans] Asia Portraits schl├Ągt ImPulsTanz in Kooperation mit dem Weltmuseum Wien und dem 21er Haus ebendort ein neues Kapitel auf. Im Zentrum des von Michael Stolhofer kuratierten Programms stehen brisante k├╝nstlerische Arbeiten zur Transformation heutiger asiatischer Gesellschaften: In Performances und Installationen portr├Ątieren Michael Laub, Choy Ka Fai und Preethi Athreya Menschen in diesen ├ťberg├Ąngen. [Trans] Asia Portraits liefert einige Beispiele, welche starken und ersch├╝tterten Bezug Traditionen in Asien zum globalisierten Heute haben und in welch rasendem Tempo sich der Sprung in Inhalt, ├ästhetik, k├╝nstlerischer Praxis und gesellschaftlichem Wandel manifestiert.
Ein von Cis Bierinckx erg├Ąnzend zu den Performances und Installationen kuratierte Filmprogramm im Blickle Kino nimmt LGBT (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender)-Filmemacher aus China, Indien, Japan und Vietnam in den Blick. Ihre Filme widmen sich Fragen von Transgender und Transsexualit├Ąt und zeigen ein breites filmisches Spektrum: vom japanischen Avantgarde-Kino der 1960er Jahre bis hin zum j├╝ngst erschienen Dokumentarfilm aus Vietnam. In all ihrer Unterschiedlichkeit sind diese Filme ungesch├Ânte und kraftvolle Dokumente. Zum einen legen sie den Hass und die Vorurteile gegen├╝ber Transgender, Homo- und Bisexualit├Ąt offen, zum anderen ermutigen sie, den Kampf um (offizielle) Anerkennung, Respekt und ein selbstbestimmtes Leben mit aller Konsequenz zu f├╝hren.


[Trans] Asia Portraits
Performances / Installations / Movie Nights
06. - 14. Februar 2016 / 21er Haus, Wien

FAQ Magazine verlost 1x2 Karten f├╝r die Performance der indischen Choreografin
Preethi Athreya am 14.02. (Sonntag) um 18:00 Uhr im 21er Haus.

Senden Sie bis 10. Februar eine Mail mit dem Betreff "Preethi Athreya "
an gewinnspiel@faq-magazine.com 

Tags: